Als Technische Statusmeldungen werden Einschränkungen bei der Übermittlung und Veröffentlichung von Meldedaten bezeichnet. Dabei wird zwischen Vorfällen und Wartungsfenstern unterschieden. Incidents und Maintenance Windows werden umgehend veröffentlicht.

Vorfall (Incident): Als Vorfall werden ungeplante Vorfälle bei meldenden Unternehmen bezeichnet, die zu fehlerhaften oder fehlenden und damit verspätet publizierten Meldedaten führen. Gründe hierfür sind insbesondere IT-technische Störungen beim Meldungsversand oder im Ausnahmefall Störungen bei der Meldungsverarbeitung.

Wartungsfenster (Maintenance Window): Als Wartungsfenster werden geplante Wartungsaktivitäten bezeichnet, die in der Regel temporär zu unvollständigen und/oder zu spät publizierten Meldedaten führen. Wartungsfenster sind geplante Aktivitäten zur Anpassungen von IT-Systemen, die sowohl bei meldenden Unternehmen als auch auf Seite der EEX auftreten.

 Betroffener ZeitraumEreignis
CommodityLandTypMeldungstypGrundBeginnEndeBeginnEndeLetzte Aktualisierung
StromDEVorfallFüllstand
(Stromspeicherung)
                  
 
Komplettausfall des
Meldesystems
01.01.2016
00:00:00
31.01.2020
00:00:00
01.01.2016
00:00:00
31.01.2020
00:00:00
03.03.2016
15:12:44

 

 

 

Ad-hoc Ticker

Ad-hoc Ticker

Information Services

Anbindung an die Transparenzdaten API – Zugang zu Real-time Daten über eine standardisierte Webservice Schnittstelle.

Jetzt bestellen

 

Transparency Services

Werden Sie Melder auf der EEX Transparency Platform

Jetzt anmelden

 

Transparency Services

T:  +49 341 2156 233
E: support@eex-transparency.com